R&R CGN

Verein


ROOTS & ROUTES Cologne e. V. (RRCGN) ist eine kulturpädagogische Facheinrichtung in Köln, die sich für internationale Jugendarbeit, kulturelle Vielfalt und spartenübergreifende Kunstprojekte einsetzt.

RRCGN unterstützt Jugendliche in ihrer kreativen und professionellen Entwicklung und ihrer lokalen und internationalen Vernetzung. RRCGN setzt sich für eine offene, inklusive Gesellschaft, für den Abbau diskriminierender Strukturen sowie für die freie Teilnahme aller Jugendlichen am kulturellen und künstlerischen Leben ein.

Junge Künstler_innen aus ganz Europa treffen sich in Köln, um gemeinsam eine Bühnenshow zu entwickeln; Ballett trifft auf Breakdance, Visuals auf Violinenklänge, Akrobatik auf arabische Beats: Projekte im internationalen ROOTS & ROUTES Netzwerk verbinden Stile, Sparten und Szenen – vor dem Hintergrund hybrider Stadtgesellschaften in einer globalisierten Gegenwart.

RRCGN ist Vollmitglied des internationalen ROOTS & ROUTES Netzwerk, das 2001 in Rotterdam gegründet wurde und derzeit in 10 Ländern aktiv ist. RRCGN ist in Deutschland der koordinierende Netzwerkpartner.

RRCGN wurde 2013 gegründet, hat fünf Angestellte mit je nach Projektlage wechselndem Anstellungsumfang, derzeit 54 Vereinsmitglieder und einen 5-köpfigen Vorstand. Dazu kommt ein großer Pool an freien Mitarbeiter*innen. RRCGN hat sich bis 2018 vorwiegend über Projektförderungen finanziert; seit 2019 erhält RRCGN eine Förderung als kulturpädagogische Facheinrichtung von der Stadt Köln, seit 2020 im Umfang einer vollen Personalstelle.

RRCGN Gründungssatzung (0.32 MB)